Chartstube | Musik aus Deutschland
Willkommen
Login / Registrieren

Jürgen Drews

Drews wurde 1945 als Sohn des  Dr. Werner Drews und seiner Frau Lieselotte geboren. Aufgewachsen in Schleswig.Nach dem Abitur auf der Domschule Schleswig war er seit dem Herbst 1967 für vier Semester als Medizinstudent in Kiel eingeschrieben, brach sein Studium jedoch zugunsten der Musik ab.

Von 1981 bis 1985 war er mit Corinna Drews verheiratet, mit ihr hat er einen Sohn (geb. 1981). Die Ehe wurde 1985 geschieden.1991 lernte er Ramona Middendorf kennen. Das Paar heiratete 1994. Sie haben eine gemeinsame Tochter, die Sängerin Joelina Drews (* 27. September 1995). Die Familie wohnt im Münsterland in Dülmen-Rorup. Den Beinamen „König von Mallorca“ erhielt Jürgen Drews 1999 von Thomas Gottschalk in der Sendung Wetten, dass..? auf Mallorca.

Am 30. April 2011 eröffnete Drews das „Kultbistro“ in Santa Ponça.

Schon früh wandte sich Jürgen Drews der Musik zu und erhielt bereits im Alter von 15 Jahren einen Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins als Mitglied der Jazzband Schnirpels. Danach spielte er in der Schülerband Monkeys, später stieg er als Sologitarrist 1967 bei der Kieler Band Chimes of Freedom ein und wirkte im  ersten Film der Reihe Die Lümmel von der ersten Bank als Schüler mit. Mit dem damals bei der Plattenfirma Ariola angestellten Produzenten Giorgio Moroder entstanden zwei Langspielplatten – die erste LP unter dem Titel Kannibal Komix – und mehrere Singles. Für Veröffentlichungen in den USA nannte sich die Band Apocalypse, doch als die amerikanische Plattenfirma pleite ging, lösten sie sich zum Jahresende 1969 auf. Nach einem kurzen Zwischenspiel als Schauspieler in Rom stieg Drews in den frühen 1970er-Jahren als Sänger bei den Les Humphries Singers ein. 1973 startete er parallel dazu eine Solokarriere und hatte 1976 mit dem Hit Ein Bett im Kornfeld (einer Coverversion des Country-Songs Let your love flow von den Bellamy Brothers) seinen Durchbruch.

In den 1980er-Jahren wurde es in Deutschland ruhig um ihn. Erst Anfang der 1990er Jahre gelang ihm ein Comeback auf dem deutschen Musikmarkt. Er arbeitete nun auch als Musikproduzent. 1995 landete er in Zusammenarbeit mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich einen Riesenhit, als sie unter dem Namen „Stefan Raab und die Bekloppten“ eine Neuaufnahme des Drews-Klassikers Ein Bett im Kornfeld veröffentlichten. Der Schlagerhit König von Mallorca, in dem er S’Arenal und den Ballermann besingt und sich zum „König von Mallorca“ erklärt, brachte ihn im Jahr 2000 erneut ins Zentrum des öffentlichen Interesses.

Quelle: Wikipedia

Die offizielle Webseite von Jürgen Drews

Videos von Jürgen Drews


Kommentare deaktiviert.