Punktevergabe beim ESC 2016 spannender! - Chartstube | Musik aus Deutschland
Chartstube | Musik aus Deutschland
Willkommen
Login / Registrieren

Punktevergabe beim ESC 2016 spannender!

esc_logo_2016Mit dem neuen Punktevergabesystem beim Eurovision Song Contest am 14.Mai 2016 in Stockholm soll es spannender werden. Das gab jetzt der Veranstalter bekannt.  

1975 gab es die letzte Reform. Dort wurde die legendäre Prozedur eingeführt, dass das Land mit der größten Zustimmung zwölf Punkte erhielt. 

Seit dem wurde in vielen Jahren bereits während der Abstimmung der Sieger gefeiert, da der Abstand zum nächsten Teilnehmer einfach zu groß war.

Jedes Land kann  beim ESC 2016 24 Punkte vergeben

Das neue System sieht vor, dass zunächst die Jury ihre Punkte durch die 43 Moderatoren bekannt gibt. Am Ende der Sendung werden die Punkte bekannt gegeben, die das Publikum vergeben hat. Dabei wird zunächst das Land mit den wenigsten Punkten bekannt gegeben, gefolgt von Ländern mit höheren Wertungen.

Laut EBU könnte diese Vergabe mehr Spannung bringen. Ein Land, dass durch die Jury noch im vorderen Mittelfeld ist, kann durch viele Punkte der Zuschauer am Ende gewinnen.

Dieses System wird bereits beim schwedischen Vorentscheid genutzt und bereits in den Halbfinals am 10. und 12.Mai 2016 eingesetzt.

Durch die getrennte Punktevergabe, soll die Show dadurch nicht länger werden.

Es gibt Beispiele, wonach durch das neue Punktesystem Titel mit hohem Zuschauerzuspruch einen besseren Platz erzielt hätten. So errechnet die ARD auf Ihrer Internetseite www.eurovision.de , dass Ann Sophie im letzten Jahr statt null Punkte immerhin 29 Punkte erzielt hätte und damit auf dem drittletzten Platz gelandet wäre. Allerdings hätte auch die neue Punktevergabe nichts am Sieg des Schweden Mans Zelmerlöw geändert.

Teilnehmer am ESC 2016

Alle Teilnehmer und viele Songs aus den Vorausscheiden der Länder können Sie übrigens auf unserer Seite sehen und hören. >> Teilnehmer

Alle Deutschen Teilnehmer am Vorausscheid finden Sie hier.


Verwandte Artikel

Kommentare deaktiviert.